Shop / Bücher / Erzählungen
Donatha Wölk
Sieben Hunde und ihre Patienten


Taschenbuch Juni 2012
148 Seiten | ca. 14,8 x 21,0 cm
ISBN: 978-3-86468-181-3


Print-Ausgabe in den Warenkorb
€ 14.90 *
zzgl. Versandkosten

Erfahrungen und Geschichten. Wirkungen und Hintergründe. Überraschende Einblicke in die tiergestützte Arbeit mit Hunden. Mit gutem Ausblick für Menschen.

ZITATE:
„Heute geht es mir nicht gut, aber ich fühle mich wohl bei den Hunden.“ Frau H., 72
„Mir ging es gestern so sehr schlecht. Mich hat nur der Gedanke an die Hunde heute aufrecht gehalten.“ Frau G., Mitte 30
„Ich habe eine soziale Phobie. Das ist aber nur bei Menschen so. Mit Hunden komme ich gut zurecht. Mir tut der Kontakt sehr gut. Und ich merke auch, dass das längere Zeit nachwirkt. Hier kann man sich gutöffnen.“ Herr M., Anfang 40
„Ich habe mich wieder mal sehr wohl gefühlt. Mir reicht oft zur Entspannung, dass ich die Hunde einfach nur beobachte. Das geht mir mit meinem Hund genauso. Dann sieht man ihn schlafen und ist völlig gelöst.“ Herr L., Senior
„Wenn ich bei den Tieren bin, geht es mir immer besser. Vorhin habe ich mich noch richtig schlecht gefühlt. Zum Glück wartet zu Hause meine Katze auf mich.“ Frau P., Ende 40
„Das ist ja hier eine richtige Therapie – sich durchsetzen müssen, nein sagen lernen, konsequent
bleiben. Eben alles, was ich sowieso lernen muss.“ Frau B., Anfang 20
„Am liebsten würde ich in Yukon`s Bauch sein. Da ist es schön warm und sicher. Und wenn ich sehen will, was in der Welt los ist, dann würde ich aus seinem Maul rausschauen.“ Frau I., Mitte 20
Für diesen Artikel existiert leider noch keine Leseprobe...

1 2 3 4 5

SPAM-Schutz:
Bitte kreuzen Sie das Kästchen an.


 ¹ Diese Felder müssen ausgefüllt werden
 ² 1 ist die niedrigste, 5 die höchste Bewertung



Code eingeben:


 ¹ Diese Felder müssen ausgefüllt werden
* Alle Preise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer (gilt für Bestellungen aus Deutschland und Österreich)