Shop / Bücher / Krimi und Thriller
Detlev H. G. König
Sendeschluss
Ein historischer Gorleben-Krimi

Taschenbuch September 2018
100 Seiten | ca. 14,8 x 21,0 cm
ISBN: 978-3-96014-502-8


Print-Ausgabe in den Warenkorb
€ 5.90 *
zzgl. Versandkosten

Anfang der 1980er Jahre entschied der damalige Ministerpräsident Albrecht, in Gorlebens Salzstöcken ein Zwischenlager für radioaktive Abfälle bauen zu lassen. Darauf wurde die Bohrstelle 1004 von den Wendländern besetzt, es entstand die Freie Republik Wendland.
Malte, der Held aus „Heute keine Sieger“(2015) fährt noch Taxi und lebt jetzt bei Dagmar, die für den NDR aus Gorleben berichtet. Er pendelt zwischen Altona und Wendland und erlebt den Bau und die Räumung des Hüttendorfs und einige kriminelle Handlungen im Umfeld.

1 2 3 4 5

SPAM-Schutz:
Bitte kreuzen Sie das Kästchen an.


 ¹ Diese Felder müssen ausgefüllt werden
 ² 1 ist die niedrigste, 5 die höchste Bewertung
Für diesen Artikel ist noch keine Presse / PR vorhanden.



Code eingeben:


 ¹ Diese Felder müssen ausgefüllt werden
* Alle Preise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer (gilt für Bestellungen aus Deutschland und Österreich)
weitere Artikel von Detlev H. G. König
Detlev H. G. König
Heute keine Sieger
Juni 2017
Taschenbuch
€ 8.90