Shop / Bücher / Krimi und Thriller
Petra Mehnert
Schmerzhafte Erinnerung
Sechster Regionalkrimi aus dem Tal der Liebe

Softcover Dezember 2022
209 Seiten | ca. 12,5 x 19,5 mm
ISBN: 978-3-96014-949-1


Print-Ausgabe in den Warenkorb
€ 10.90 *
zzgl. Versandkosten

In der schwierigen Coronazeit Mitte 2020 bekommt Noras Mutter Delfina einen Brief aus ihrer alten Heimat Portugal, der ihr Leben aus der gewohnten ruhigen Bahn wirft. In regelm��igen Abst�nden gibt es Situationen, die merkw�rdig sind und die sich Familie Angerer nicht erkl�ren kann. Wer hat �Verr�ter� an ihre Hauswand gepinselt und warum? Wer hat Noras Bienenst�cke umgeworfen und mit was hat sich Sohn Felix so den Magen verdorben, dass er ins Krankenhaus musste? Hund Hasso kotzt sich auch die Seele aus dem Leib und Delfina bekommt immer wieder diese Briefe �
Kommissar Kiss, dessen Freundin Nora ihm einen positiven Teststreifen vor die Nase h�lt, kann sich dadurch zun�chst nicht um all diese Kleinigkeiten k�mmern, doch dann geschieht etwas, was sein gesamtes Team in Atem h�lt.
Der ungeöffnete Brief flatterte zu Boden. Ich hatte ihn fallen lassen, als hätte ich mich daran verbrannt. Die Empfängeradresse hatte sich in mein Bewusstsein eingebrannt wie Feuer:

Delfina Angerer
geb. Mendes Marques Almeida Pinto
Lange Straße 32
73113 Ottenbach
Deutschland

Kein Absender.
Aber alleine die Tatsache, dass jemand meinen Geburtsnamen kannte, ließ mich erzittern. Dabei hatte ich den Brief noch nicht mal geöffnet! Zum Glück hatte keiner meiner Familie mitbekommen, dass ich die Post schon reingeholt hatte. Den an mich adressierten Brief hatte ich sofort versteckt und den Rest der Sendungen rüber in die Messerwerkstatt gebracht. Betont locker hatte ich ein paar Worte mit meinen Kindern Nora und Felix gewechselt. Sie hatten gerade über neue Messerkreationen diskutiert und ich hatte halbherzig meinen Senf dazugegeben. Nur mein Mann Jakob mit seinen viel zu feinen Antennen hatte mir einen fragenden Blick zugeworfen. Ich hatte ihm kurz zugelächelt und das schien ihm gereicht zu haben, sich weiter keine Gedanken über meinen Gemütszustand zu machen.
Gut so!
Ich musste jetzt alleine sein und diesen Brief öffnen. Doch leider war das Mittagessen, welches ich immer für die ganze Mannschaft kochte, noch nicht ganz fertig. Mein Schwager Tobias war zwar momentan in Urlaub, dafür wollte heute aber die Freundin meines Sohnes Felix zum Essen kommen und so war die Anzahl der Angerers wieder vollständig. Schnell schnippelte ich das restliche Gemüse, rührte die Spaghettisauce an und überließ sie dann dem Einkochen. Zum Lesen verschanzte ich mich in der Toilette, denn irgendwie war mir jetzt schon schlecht. Es konnte einfach nichts Gutes bedeuten, wenn ich mit meiner Vergangenheit konfrontiert wurde. Mit zitternden Fingern riss ich den Umschlag auf und begann zu lesen.

1 2 3 4 5

SPAM-Schutz:
Bitte kreuzen Sie das Kästchen an.


 ¹ Diese Felder müssen ausgefüllt werden
 ² 1 ist die niedrigste, 5 die höchste Bewertung
Für diesen Artikel ist noch keine Presse / PR vorhanden.



Code eingeben:


 ¹ Diese Felder müssen ausgefüllt werden
* Alle Preise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer (gilt für Bestellungen aus Deutschland und Österreich)
weitere Artikel von Petra Mehnert
Petra Mehnert
Ohne Beweis
September 2013
Taschenbuch
€ 10.90
E-Book
€ 5.99
Petra Mehnert
Arne und Zippora - Allein gelassen
August 2014
Taschenbuch
€ 12.90
E-Book
€ 8.99
Petra Mehnert
Tierischer Tod
März 2015
Taschenbuch
€ 10.90
E-Book
€ 5.99