Shop / Bücher / Poesie und Lyrik
Markus Digwa
Nebelreich
Naturlyrik in IIII Kapiteln

Taschenbuch März 2019
74 Seiten | ca. 12,0 x 19,0 cm
ISBN: 978-3-96014-564-6
Lesung(en) zu diesem Artikel

Print-Ausgabe in den Warenkorb
€ 8.90 *
zzgl. Versandkosten

Naturlyrik in IIII Kapiteln:
Seelenfrost
Seelenfluss
Seelenfeuer
Seelenfragmente

Gedichte, deren Sprache und Intensität, gleich der Natur, in einem Augenblick ruhig und schön und im nächsten stürmisch und karg erscheinen. Ein jeder Text ist ein Streifzug durch die Seele und die Gefühlswelt des lyrischen Ich.
Eine Wanderung durch raue Gebirgslandschaften, neblige Täler und sonnenbeschienene Auen.
Aus dem Vorwort:
Einige wenige Verse, die mir während einer Wanderung durch einen herbstlichen Wald in den Sinn kamen, entwickelten sich bald zu einem Konzept. Jenes Konzept stand vom ersten Moment an unter dem Namen „Nebelreich“. Das Nebelreich ist eine von Natur durchzogene Welt, in der das Individuum das Sein und das Leben klar vor sich sieht. Es schreitet durch diese Landschaft, die sogleich das Innerste seiner Seele ist. [...]

NEBELMOOR
Seltsam ist’s im Moor zu wandern,
von einem Sein zum andern.
Das Morgen ist fern von hier.
Das Gestern ist ein Teil von mir.

Schleieraugen wecken den Traum.
Ich wandle durch der Fantasie Raum.
Einst gelebte Momente scheinen,
wenn Seelen in Ruhe weinen.

Schon vergessen sind Tod und Flucht,
Leben wird irgendwann zur Sucht.
Ich krall mich fest an diesem Steg
und kenne weder Ziel noch Weg.

Seltsam ist’s in Seelen zu wandern,
von einem Gefühl zum andern.
Verlier mich im Dunkel und tauch‘ ein,
im immer währenden Sein.

HIRTENFEUER
Ein einsames Hirtenfeuer brennt noch
auf der dunklen Heide in der Nacht.
Sein Rauch zieht grau zu den Sternen hoch,
zum alten Mond, der verborgen wacht.

Ein Jüngling sitzt dort im hohem Gras,
neben ihm ruht sacht sein Schwesterlein.
Da die Zeit beide zu wecken vergaß,
verweilen sie im warmen Feuerschein.

Aus fernem Geäst fliegt andächtig leise
ein Vogel gen dunklen Himmel empor.
Und der Wind weht auf vertraute Weise
ein Schlaflied über das neblige Moor.

1 2 3 4 5

SPAM-Schutz:
Bitte kreuzen Sie das Kästchen an.


 ¹ Diese Felder müssen ausgefüllt werden
 ² 1 ist die niedrigste, 5 die höchste Bewertung
Für diesen Artikel ist noch keine Presse / PR vorhanden.



Code eingeben:


 ¹ Diese Felder müssen ausgefüllt werden
* Alle Preise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer (gilt für Bestellungen aus Deutschland und Österreich)
weitere Artikel von Markus Digwa
Markus Digwa
Polaroids ~Erzählungen~
November 2017
Taschenbuch
€ 10.90
Markus Digwa
entglitten ~Gedichte~
November 2017
Taschenbuch
€ 10.90