Shop / Bücher / Poesie und Lyrik
Silke Welzel
Gedanken


Taschenbuch
86 Seiten | ca. 14,8 x 21,0 cm
ISBN: 978-3-96014-226-3


Print-Ausgabe in den Warenkorb
€ 12.90 *
zzgl. Versandkosten

Persönliche Gedanken:
Von Liebe, Lastern - gestern und morgen -
Zweifel und Sorgen, Hoffnung und Wegen,
dem zu begegnen.
Das Heute genießen, in Träumen zerfließen.
DIR Zeit zu vertreiben, der Wunsch ist mein eigen.
Das Chaos

Ich muss es endlich mal gestehen,
das Chaos nen ich mein System.
Willst du besuchen mich zu Haus,
fällst du aus allen Wolken raus.
Der Tisch ist voll, der Stapel gibt es viele.
Welchem Betrachter das wohl gefiele?
Zu meinem Glück leb ich allein,
nur selten kommt hier einer rein.
Mich stört das Chaos meistens nicht -
Nur manchmal bin ich doch erpicht:
Ordnung zu schaffen, zu sortieren,
neue Ideen auszuprobieren.
So lang ich alles finden kann,
muss ich wohl auch nichts ändern dran.



Das Leben

Das Leben ist ein Irrenhaus -
und du stehst drin und schaust hinaus.
Oft zweifelst du am großen Sinn,
fragst dich, ob du kriegst alles hin.
Du willst dein Bestes geben,
auf allen deinen Wegen.
Oft ist es schwer und manchmal leicht,
bis du wirst haben dein Ziel erreicht.
Doch gib die Hoffnung niemals auf,
dass du bestimmst dein eignen Lauf.
Wirf deine Flinte nicht ins Korn -
beginn stattdessen mal von vorn!
Denn eines sei dir ganz gewiss,
dass dieses Leben dein einziges ist.



Der Hexenschuss

Nur kurz gedreht und schon war Schluss,
ich hatte einen Hexenschuss.
Der Schmerz fährt rein, ich halt´s kaum aus,
mit Mobilität ist ´s erst mal aus.
Was wird die Schmerzen jetzt wohl lindern,
damit sie mich nicht mehr behindern?
Zum Glück ist noch ne Salbe da,
die Stelle, wo sie hin soll - nah.
Doch trotzdem komm ich dort nicht hin,
die Tränen kullern - das macht keinen Sinn.
Ich denk mir: Schluss mit dieser Pein,
und werf ein Schmerzmittel mir ein.
Es dauert, ich warte ganz gespannt,
ob ich die Pein nun hab gebannt.
Um effizient nun vorzugehen,
will ich die Wärme nun erhöhen.
Zwei Wärmflaschen - gefüllt zum Rand,
müssten doch lösen das schmerzhafte Band.
Zum Schluss fällt mir noch ein:
die Massagematte muss nun sein.
Ich schalt sie ein, es brummelt und vibriert,
der Schmerz wird endlich reduziert.
Und sollt´die Hex´ dich schießen nieder,
mit meinem Schlachtplan geht´s dann wieder.
verfasst von Bettina Lorenz am 15.02.2017:BewertungssternchenBewertungssternchenBewertungssternchenBewertungssternchenBewertungssternchen
sehr amüsant und tiefgründig zugleich. Einfach toll!

1 2 3 4 5

SPAM-Schutz:
Bitte kreuzen Sie das Kästchen an.


 ¹ Diese Felder müssen ausgefüllt werden
 ² 1 ist die niedrigste, 5 die höchste Bewertung
Für diesen Artikel ist noch keine Presse / PR vorhanden.



Code eingeben:


 ¹ Diese Felder müssen ausgefüllt werden
* Alle Preise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer (gilt für Bestellungen aus Deutschland und Österreich)
weitere Artikel von Silke Welzel
Silke Welzel
Ich dachte, du denkst?
August 2017
Taschenbuch
€ 10.90