Shop / Bücher / Sachbücher
Manfred Hensler
Ein Lob den Schülern
- aber welche Schule brauchen unsere Kinder wirklich?

Taschenbuch Februar 2018
66 Seiten | ca. 14,8 x 21,0 cm
ISBN: 978-3-96014-412-0


Print-Ausgabe in den Warenkorb
€ 9.90 *
zzgl. Versandkosten

Unterricht in Schulen kann nur dann wirklich erfolgreich sein, wenn es den Lehrenden gelingt, die Herzen ihrer Schüler zu erreichen – Schule lebt von gelingender Beziehungsgestaltung.
Welche positiven, leider aber oft auch negativen Einflüsse haben dabei die Schulbehörden, die Eltern, die Schulleitung, die Lehrkräfte?
Warum verdienen die Schüler in diesem Kontext ein großes Lob?
Welche Gefahren für Schulen bringt die Digitalisierung?
Nachdem der Autor seine oft überraschenden Antworten auf diese Fragen gegeben hat, entwirft er am Ende das Bild einer idealen Schule!
... Es darf nicht sein, dass, wie in vielen Schulen üblich, sich in den Pausen Schüler vor dem Lehrerzimmer ballen und, mangels geeigneter Rückzugsmöglichkeiten, inmitten von Menschentrauben intimste Anliegen mit ihren Lehrkräften besprechen oder Besprechungen über heikle Themen mangels geeigneter Räumlichkeiten in einem Sanitätsraum oder einem Medienraum stattfinden. ...

... Verschlimmert wird die Situation unserer Schulen dann noch dadurch, dass bei einem Regierungswechsel in den Ländern die neuen Landesregierungen oft versuchen, ihre Bildungs-Ideologie durch z. T. massive Änderungen der Schulstruktur zu realisieren, ohne zu bedenken, welche schlimmen Verwerfungen sie z. T. vor Ort damit anrichten. ...

... Das Problem ist, dass alle Eltern einst auch Schüler waren und sich im Verlaufe ihrer Schulzeit eine Meinung zum Thema Schule gebildet haben, an welcher sie in der Regel ein Leben lang festhalten. ...

... Natürlich kann man die Lehrertätigkeit als hoheitliche Aufgabe betrachten und Lehrkräfte verbeamten - warum aber nicht als Beamte auf Zeit? Dies ließe dann sowohl für den Arbeitgeber als auch für den betroffenen Lehrer die Möglichkeit eines Ausstiegs und damit eines Berufswechsels ohne Gesichtsverlust zu und würde nicht wenigen im falschen Beruf gelandete Menschen einen jahrzehntelangen Leidensweg ersparen. ...

... Der \"gute\" Lehrer ist für seine Schüler nicht nur Wissensvermittler, sondern neben den Eltern und den Peergroups wichtigste Lebensberater. ...

... Die Schulleitung hat einen sehr großen Einfluss auf die Qualität der Beziehungsarbeit \"ihrer\" Lehrkräfte - die Art, wie sie ihre Beziehungen zu ihren Lehrkräften und zu den Schülern gestaltet, wirkt hier in einer gar nicht zu unterschätzenden Weise vorbildhaft und prägt damit ganz entscheidend das Klima an einer Schule. Sie muss in allen ihr obliegenden Arbeitsbereichen die Haltung vorleben, die sie von ihren Lehrkräften erwartet - was natürlich voraussetzt, dass sie in ganz besonderem Maße über die oben genannten \"Softskills\" verfügt und diese ihre Arbeitsweise prägen. ...

... In aller Regel sind Klassen sehr leidensfähig und verzeihen ihren Lehrern viele Fehler in der Beziehungsgestaltung, vorausgesetzt, sie haben den Eindruck, dass die Lehrkraft zumindest ehrlich daran interessiert ist, eine stimmige Beziehung zu der Klasse aufzubauen. ...

... Kritisch sehen muss man auch den durch die Möglichkeit digitaler Medien ausgelösten Trend zum Einzelunterricht: Die Schüler sitzen an zugegebenermaßen sehr gut ausgestatteten Einzelarbeitsplätzen und erarbeiten sich, unterstützt durch Arbeitsblätter und Lernprogramme, den Lernstoff weitgehend selbst. Die Lernprogramme geben Aufgaben und Übungen vor und erstellen bei Bedarf auch Lernstands-Diagnosen, bei Schwierigkeiten kann ein sporadisch auftauchender Lernbegleiter gefragt werden. Was den Eltern als wünschenswerte Individualisierung des Unterrichts verkauft wird, entpuppt sich bei kritischem Hinsehen als eine Unterrichtsmethode, die zumindest die Gefahr in sich birgt, dass den Schülern einprogrammierte Kompetenzen vorgegeben werden und Kreativität und Querdenken leidet -man lernt nicht mehr Haltungen, sondern verwertbares Verhalten und Wissen. ...

1 2 3 4 5

SPAM-Schutz:
Bitte kreuzen Sie das Kästchen an.


 ¹ Diese Felder müssen ausgefüllt werden
 ² 1 ist die niedrigste, 5 die höchste Bewertung
Für diesen Artikel ist noch keine Presse / PR vorhanden.



Code eingeben:


 ¹ Diese Felder müssen ausgefüllt werden
* Alle Preise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer (gilt für Bestellungen aus Deutschland und Österreich)